Die SG Zell-Weierbach sichert sich vorzeitig die Fußball-Meisterschaft in der B-Jugend

Home/Allgemein/Die SG Zell-Weierbach sichert sich vorzeitig die Fußball-Meisterschaft in der B-Jugend

Mit einem ungefährdeten 6:1 Auswärtssieg gegen die SG Auenheim sicherte sich die B-Jugend der SG Zell-Weierbach bereits am vorletzten Spieltag die Meisterschaft in der Fußball-Kreisliga. Mit 36 von 42 möglichen Punkten wurde dieser tolle Erfolg realisiert. Lediglich 11 Gegentore bei 66 geschossenen Toren zeigen, dass die Mannschaft in allen Mannschaftsteilen besondere Stärken hat. Mit Louis Beyer, der über die Saison hinweg 33 Tore erzielte, stellt die Mannschaft, die sich aus Spielern des FV Zell-Weierbach und des FV Rammersweier zusammensetzt, zudem den absolut souveränen Torschützenkönig in der Staffel. Das Trainerteam mit Martin Stern, Thomas Paul und Christoph Herrmann freut sich, dass die Mannschaft in der nächsten Saison in der Bezirksliga antreten darf. Die tolle Teamleistung in den Spielen und die disziplinierte Trainingsarbeit waren der Schlüssel zum Erfolg, bei dem die Mannschaftsführer Niclas Frei und Philipp Ölkuch als vorbildliche Motivatoren und Charaktere hervorzuheben sind.